Am 06.12.2018 wird es eine Informationsveranstaltung vom Projekt „Koordinierungs- Vernetzungs- und Beratungsstelle für von Gewalt betroffene geflüchtete Frauen*“ von refugio thüringen e.V. zur thematischen Schnittstelle von Flucht und LGBTIQA* geben.  Für die Durchführung des ganztägigen Workshops konnten wir Mitarbeitende von RosaLinde Leipzig e.V. gewinnen. Der Workshop wird von 10-16 Uhr stattfinden.
Mögliche Themenschwerpunkte werden sein:
  • Die grundlegende Sensibilisierung für verschiedene Geschlechteridentitäten und Bezug zu Fluchtgründen/ Fluchterfahrungen
  • Reflexion der eigenen Haltung und professioneller Umgang mit Menschen mit anderen Geschlechteridentitäten und Lebensentwürfen
  • Besonderheiten von LSBTI* Personen (lesbisch, schwul, bisexuell, trans- und intergeschlechtlich) im Asylprozess/ sensible Kommunikation
  • Situation von queeren Geflüchteten in Aufnahmeeinrichtungen
  • mögliche Kooperation mit RosaLinde Leipzig e.V. und anderen Stellen
Wir freuen uns auf Ihr kommen!
Alle aktuellen Informationen zur Anmeldung finden Sie hier Einladung Workshop LGBTIQA im Kontext Flucht Erfurt.