Anmeldung

Anmeldungen bei REFUGIO

Die Aufnahmekapazitäten im Psychosozialen Zentrum REFUGIO Thüringen sind stark begrenzt. Leider stehen nicht für alle Nachfragen ausreichend Therapieplätze zur Verfügung.

Vorrangig aufgenommen werden Geflüchtete, die im Rahmen der medizinisch-psychotherapeutischen Regelversorgung wenig Aussichten auf eine adäquate Behandlung haben. Für Kinder und Jugendliche, die sich im Bezug von §2 AsylbLG befinden, haben wir aktuell freie Plätze.

Die Beratung und Behandlung sind kostenfrei, Fahrtkosten können übernommen werden. Es stehen Ihnen vor Ort Dolmetscher*innen zur Seite.

Wenn Sie sich oder jemanden Dritten für einen Therapie- und/oder Beratungsplatz anmelden möchten, nutzen Sie bitte den Anmeldebogen.

Alle eingegangenen Anmeldungen werden von uns erfasst und wöchentlich im Team besprochen. Sie werden nach erfolgter Entscheidung zeitnah über eine Ab- bzw. Zusage informiert. Dafür ist eine gültige E-Mail-Adresse wichtig. Wir führen grundsätzlich keine Wartelisten.

Hier können Sie sich über unser Aufnahmeprozedere informieren.

 
Bitte senden Sie den auf Deutsch ausgefüllten Anmeldebogen an: anmeldung@refugio-thueringen.de.